zurück zur Liste




Kursnummer : 333/17

Gemeinsames Musizieren auf der Veeh-Harfe



Mitarbeiter/innen aus sozialen Einrichtungen, vor allem der Altenpflege sowie Interessierte
Dozent/innen:
Martina Zahn
Termin: 17.11.2017  - 18.11.2017
Ort: Räume der Landesmusikakademie Berlin
Gebühr 96,00 Euro 
inkl. Gebühr für Leihinstrument
Anmeldeschluss 02.11.2017
Kurszeiten 17.11.2017  10:00 - 17:00
18.11.2017  10:00 - 17:00
Mit der sehr leicht zu spielenden Veeh-Harfe lässt sich mit Notenschablonen schon nach kurzer Zeit in Gruppen aller Altersstufen ohne Notenkenntnisse musizieren. Entwickelt von H. Veeh für seinen mit Down-Syndrom geborenen Sohn bietet dieses an alten Saitenzupfinstrumenten orientierte neuartige Instrument die Möglichkeit, Menschen unterschiedlicher Fähigkeiten im gemeinsamen Musizieren zusammenzubringen. Martina Zahn kann von erfolgreichen Beispielen des Einsatzes der Veeh-Harfe in Senioreneinrichtungen sowohl im therapeutischen wie auch praktischen Beschäftigungsbereich berichten. Leihinstrumente sowie Notenmaterial werden gestellt.



Das ganze Jahr auf einen Blick!

Das komplette Programmheft mit allen Fortbildungsangeboten zum anschauen und downloaden finden Sie hier: Jahresprogramm 2018 (pdf, 7 MB)

© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222