zurück zur Liste




Kursnummer : 336/18
Anmelden

Handpuppen in der musikalischen Arbeit


mit älteren Menschen


Beschäftigte in der Altenpflege und Seniorenarbeit, Beschäftigungstherapeuten, Ehrenamtliche und pflegende Angehörige
Dozent/innen:
Martina Klimpel
Termin: 23.11.2018  - 24.11.2018
Ort: Räume der Landesmusikakademie Berlin
Gebühr 76,00 Euro 
Anmeldeschluss 08.11.2018
Kurszeiten 23.11.2018  10:00 - 17:00
24.11.2018  10:00 - 17:00
Handpuppen sind eine anerkannte Methode, mit älteren Menschen leichter in eine Kommunikation einzutreten. Die Handpuppe wird zu einem*r verlässlichen Freund*in, der/die regelmäßig zu Besuch kommt: "Wenn du da bist, geht es uns allen gut!"

Wie dies auch mit musikalischen Inhalten im Pflegealltag gelingt, wird von der Dozentin in anschaulichen Beispielen aus der eigenen Praxis vorgestellt. Die Puppe - ausgestattet mit individueller Stimme, Besonderheiten in der Bewegung, Blickkontakt sowie charakterlichen Eigenarten – erhält zunächst eine gestaltete und erlebbare Persönlichkeit. Mit dieser kommen die Teilnehmenden dann ins flüssige Spiel. Rituale wie Begrüßung und Verabschiedung, Körperkontakt wie Handschlag, kuscheln und umarmen, die direkte Ansprache und das spontane Interagieren werden geübt. Dann singt die Puppe, spielt auf Instrumenten, nimmt an einem Liederquiz teil und vermittelt Reime und Sprechübungen. Auch Sitztänze und Bewegungsübungen kommen nicht zu kurz.

Ziel ist es, dass die Teilnehmenden nach dem zweitägigen Workshop am folgenden Arbeitstag direkt mit einer Handpuppe in die praktische Anwendung einsteigen können. Es sind genügend Handpuppen für die Teilnehmenden vorhanden.




Anmelden





Das ganze Jahr auf einen Blick!

Das komplette Programmheft mit allen Fortbildungsangeboten zum anschauen und downloaden finden Sie hier: Jahresprogramm 2018 (pdf, 7 MB)

© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222