zurück zur Liste




Kursnummer : 108/18
Anmelden

Music Wrapped Up - vom Proberaum zum Mastertape



Junge Musiker/innen, Songwriter/innen, angehende Produzenten/innen im Alter von 15 bis 25 Jahren
Dozent/innen:
Florian Brühl
Gülin Mansur
Termin: 17.03.2018  - 18.03.2018
Ort: Räume der Landesmusikakademie Berlin
Gebühr 49,00 Euro 
Anmeldeschluss 02.03.2018
Kurszeiten 17.03.2018  12:00 - 17:00
18.03.2018  12:00 - 17:00
Du wolltest schon immer mal einen Song produzieren, angefangen beim Aufnehmen bis zum Endprodukt? Dann komm zu uns! Zusammen mit anderen Musikern/innen kannst du dein Instrument einspielen und auch singen/rappen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Dabei lernst du auch wie aufgenommen wird. Wo stehen die Mikrofone? Was passiert nach der Aufnahme? Wie wird gemischt und am Ende gemastert? Du erhältst einen intensiven Einblick und bist Teil des Prozesses. Wir freuen uns auf dich!

Was sind unsere Ziele?
Wir arbeiten mit Talenten, ermöglichen ihnen erste Einblicke in die Entstehung von Musikstücken (Producing) und empowern sie auf der Buhne zu stehen. Dabei ist uns der Austausch der Kulturen wichtig, alle sind willkommen. Sie sollen sich verwirklichen, fühlen, zeigen – um so auch in ihrer Identität gestarkt und gefordert zu werden. Denn Musik dient als Chance zu Veränderung und zum Ausdruck von Emotionen. Wir produzieren gemeinsam Musik, die zur aktuellen Zeit beliebt ist. Wir wollen Zugehörigkeit, Gemeinschaft und Stärke durch die Arbeit in den Musikworkshops vermitteln und positive Gefühle wie Freude, Glück, Erfolg, Gemeinschaft erzeugen, einen Raum schaffen um Erlebtes zu verarbeiten, zu teilen. Dieser musikalische Austausch fördert nachhaltig die eigene Kreativität und schafft bleibende Eindrücke als Erinnerung.

Wie werden diese Ziele erreicht?
Im Instrumentalspiel ensteht eine Förderung, Erweiterung und Anwendung der Kenntnisse zusammen mit anderen Musiker/innen. Das musikalisches Zusammenspiel wird verstanden und die Teilnehmer/innen werden in die Atmosphare eines Studiorecordings eingefuhrt. Das Ensemble dient zur Interaktion, Anwendung und Begegnung von verschiedenen Instrumenten. Außerdem zur Verständnis der Rolle und der Funktionalität der jeweiligen Instrumente und gibt Anregungen fur Aspekte wie: Dynamik, Arrangement, Harmonielehre, Musiktheorie und Interpretation, sowie der Kommunikation innerhalb einer größeren Gruppe von Musiker/innen untereinander. In der Mikrofonierung lernen sie den Aufbau von Mikrofonsetups der jeweiligen Instrumentengruppen und Erläuterungen der Signalwege, Routings und Mikrofoncharakteristika. Im Edit und Mix gibt es Einblicke in den Arbeitsprozess eines Tontechnikers. Anwendung von diversen Methoden, Software und Tools. Wie funktioniert u.a. ein Kompressor, EQ, Gate, Bus?

Das Resultat!
Die Teilnehmer/innen gehen sowohl mit neuen Eindrücken und Erfahrungen, als auch mit einem selbst arrangierten, eingespielten und produzierten Recording nach Hause.



Anmelden





Das ganze Jahr auf einen Blick!

Das komplette Programmheft mit allen Fortbildungsangeboten zum anschauen und downloaden finden Sie hier: Jahresprogramm 2018 (pdf, 7 MB)

© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222