zurück zur Liste




Kursnummer : 427/15

Lauschen und lebendig sein - bewegungsorientierte


Förderung von Sprache und Literacy


Erzieher/innen, die mit 2- 7jährigen Kindern arbeiten
Dozent/innen:
Ricarda Menke
Termin: 20.04.2015
Ort: Räume der Landesmusikakademie Berlin
Gebühr 39,50 Euro  (ermäßigt: 12,00 Euro)
für Erzieher/innen an Berliner und Brandenburger Einrichtungen
Anmeldeschluss 20.03.2015
Kurszeiten 20.04.2015  09:30 - 16:30
Bewegung und Spiel finden in der konventionellen Vorlese- und Erzählarbeit in Kindertageseinrichtungen, Schulen oder Bibliotheken bisher eher eine geringe Beachtung. Im Rahmen dieser Fortbildung sollen verschiedene Ideen und Methoden vorgestellt werden, wie bewegungs- und handlungsorientierte Elemente in Vorlese- und/oder Erzählsituationen integriert werden und somit einen lustvollen, kindgerechten Zugang in die Welt der Geschichten und Bilderbücher ermöglichen.

Neben einer theoretischen Einführung zur Bedeutung von Sprache, Bewegung und Literacy für die kindliche Entwicklung und deren Fördermöglichkeiten über das Medium der Geschichten/Bilderbücher wird der Tag sehr praxisnah gestaltet: Mit viel Spaß und Bewegung begeben wir uns in die Welt von Konrad, dem Känguru und Rita, der Rennmaus. Anhand der Abenteuer von Konrad & Rita sowie weiteren spannenden Geschichten können die Teilnehmenden erfahren, wie sinnlich-körperliche Erfahrungen durch spielerisches Bewegen und Gestalten einerseits und dialogisch-sprachliche Erfahrungen beim Vorlesen und Erzählen andererseits gemeinsam zur Identitätsbildung der Kinder beitragen und welch großes Potential in Geschichten im Hinblick auf eine ganzheitliche Förderung der kindlichen Entwicklung steckt.


© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222