zurück zur Liste




Kursnummer : 430/17

Wiesenkonzert - musikalische Entdeckungen


in der Natur


Erzieher/innen, die mit 4-6jährigen Kindern arbeiten
Dozent/innen:
Susanne Köszeghy
Termin: 17.05.2017  - 18.05.2017
Ort: Räume der Landesmusikakademie Berlin
Gebühr 76,00 Euro  (ermäßigt: 30,00 Euro)
für Erzieher/innen an Berliner und Brandenburger Einrichtungen
Anmeldeschluss 17.04.2017
Kurszeiten 17.05.2017  09:30 - 16:30
18.05.2017  09:30 - 16:30
Was für ein Geräusch habe ich gerade eben hinter diesem Strauch gehört? Wie klingt dieser Grashalm? Diese trockenen Rindenstücke dort sind genau das Richtige, um einen gruseligen Klang für unsere Räubergeschichte zu erzeugen... Welche Klänge sind spitz, weich, kratzig, tropfend, schabend? Wozu können wir sie benutzen? Wie klingt überhaupt ein Musikstück? Kann ich so etwas selber machen? Wie? Kann ich ein eigenes Musikstück erfinden? Wie kann ich es festhalten, damit die anderen es mir nachspielen können? In der freien Natur sind der eigenen Vorstellung keine Grenzen gesetzt. Dort gibt es keine Vorgaben und die Möglichkeiten sind quasi unbegrenzt. Kinder sind von sich aus erfindungsreiche Klangdetektive, die aus allen möglichen und unmöglichen Geräuschen Musik erfinden können – wenn wir sie lassen! Dazu braucht es von Seiten der Erzieher/innen ebenfalls Fantasie, Kreativität, Vorstellungs- und Wahrnehmungsvermögen, um aus vermeintlichem Chaos kleine Klang-Schätze zu entwickeln. Dieses Vorstellungsvermögen entdecken und entwickeln wir in der zweitägigen Fortbildung „Wiesenkonzert“. Ausgehend vom eigenen Erleben tauchen wir gemeinsam ein in eine fantastische Welt der Klanggeschichten, Rhythmus- und Bewegungsspiele und zauberischen Instrumente. Mit multisensorischen Spielen kommen wir der eigenen Wahrnehmung auf die Spur, die eine wichtige Grundlage für den achtsamen Umgang mit den Entdeckungen der Kinder bildet.
Und wie nun all diese Entdeckungen altersgerecht vermittelt werden können, ist ebenfalls Teil der Fortbildung und wird besprochen und geübt.
Ganz nebenbei werden die Kinder durch das flexible und eigenständige Lernen und Entdecken im Sinne des Berliner Bildungsprogramms gefördert und bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt.

Für diese Fortbildung ist keine musikalische Vorbildung erforderlich, nur Neugier und Spielfreude.
Bitte wetterfeste Kleidung und Schuhe sowie eine geeignete Sitzunterlage mitbringen, da bei fast jedem Wetter die meiste Zeit des Workshops im Außenbereich der LMAB stattfindet.


© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222