Unsere Dozent/innen


Katharina Tarján, Wandlitz
Studium Musik- und Theaterwissenschaft, Gesangs- und Chorleiterausbildung,
tätig als Workshop- und Chorleiterin mit Kindern, Jugendlichen und
Erwachsenen (Chor der Alice-Salomon-Hochschule, Kantorei Wandlitz,
Wandlitzer Kinderchor, Schulchor der Clara-Grunwald-Schule),
Musiklehrerin (Montessorischule Niederbarnim) sowie in der
Erzieherfortbildung (dm Singende Kindergärten) und als Dramaturgin
für Musiktheater, Konzert und Figurentheater (u.a. Tiroler Landestheater,
Brandenburger Theater, Brandenburger Symphoniker, Berliner
Kammeroper)

Dozentenbild
Tim Tautorat
Diplomtonmeister Tim Tautorat hat in Detmold studiert und arbeitete an Klassik- und Pop-Produktionen, für die er mehrfach Auszeichnungen beim „International Recording Competition“ erhielt. Er war als Audioberater und Dozent international im Einsatz und ist aktuell bei den Hansa Tonstudios in Berlin engagiert.
aktuelle Kurse
Dozentenbild
Prof. Dr. Jürgen Terhag
Professor an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Pädagoge, Musiker, Komponist, Bundesvorsitzender des AfS (Arbeitskreises für Schulmusik), Regionalausschussvorsitzender von »Jugend musiziert«.
www.terhag.de
Lukas Teske
Lukas Teske wurde 1980 in Halle an der Saale geboren, wuchs in Berlin auf und schloss dort 1999 am musikalisch orientierten Georg-Friedrich Händel-Gymnasium das Abitur ab. 2007 beendete er als Diplom Gesangsolist und Diplom Gesangspädagoge das Studium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ - Berlin.
Seit der Schulzeit sang er in einer Vielzahl von Chören und Vokalensembles u. a. im Bundesjazzorchester (BuJazzO), von 2002 an bei dem bundesweit erfolgreichen Vocal-Act maybebop.
2003 debütierte er bei dem zweiten muSix Album "Everthing we want" als Produzent und zeigt sich seit dem für verschiedenste CD und DVD Veröffentlichungen verantwortlich. U. a. arbeitete er für High Five, Voice-n-Girls, Delta Q, Unduzo und natürlich für maybebop.
Dozentenbild
Clemens Tewinkel
Studium Musikpädagogik, Physik und Mathematik; Master in Informatik; war 18 Jahre Mitglied der bekannten A-Cappella-Formation WISE GUYS und hat damit sehr viel Erfahrung im Bereich Bühnenpräsenz gesammelt. Seit einigen Jahren leitet er bundesweit Workshops zum Thema Bühnenpräsenz und gibt darin Erfahrungen und Wissen an Chöre und kleinere Vokal- und Instrumental-Ensembles weiter.
Tim Thaler
In seiner beruflichen Laufbahn fand Tim mehrere, praxisnahe und unterschiedliche Zugänge zur Stimme und zur Körperhaltung sowie zur Wirkung eines Vortragenden auf sein Publikum. Früh begann er sich als Sänger mit der Wirkungsweise von Bühnenperformance zu beschäftigen. Als Redakteur und Sprecher bei verschiedenen Fernsehsendern lernte er den Einsatz der Stimme im TV-Alltag. Er sprach als Radiomoderator bei Sendern mit sehr unterschiedlichen Färbungen und erarbeitete sich den Ruf, Inhalte schnell auf neue Zielgruppen zuzuschneiden. Als Vortragsredner beschäftigt er sich seit Jahren mit Bühnenpräsenz und Wirkungsweisen und gibt sein Wissen als Dozent an verschiedenen Lehranstalten an die nächste Generation von Journalisten und Radiomachern weiter.

facebook: http://www.facebook.com/tim.thaler
linkedin: http://lnkd.in/9N7-QA
xing: https://www.xing.com/profile/Tim_Thaler
Link zu Tim's Facebookprofil
Dozentenbild
Nicolai Thärichen
Pianist, Komponist und Arrangeur, Leiter von »Thärichens Tentett«, Dozent für Klavier und
Korrepetition am Jazz Institut Berlin sowie für Komposition, Arrangement und Jazztheorie
an der Hochschule für Musik »Franz Liszt« Weimar.

Gabriele Thierkopf
Gymnasiallehrerin für Deutsch und Geschichte, unterrichtet seit 8 Jahren DaZ in Hamburger und Berliner "Willkommensklassen" und setzt konsequent und erfolgreich Musik in ihrem Sprachunterricht ein. Sie führt Workshops zum sprachsensiblen (Fach-) Unterricht für Lehrkräfte in "Willkommens-" und Regelklassen durch. Seit vielen Jahren ist sie mit Gitarre und Gesang musikalisch aktiv, u.a. in einem interkulturell orientierten Ensemble.
Francesca Tidoni
Francesca Tidoni arbeitet mit Kindern ab Säuglingsalter an der Hans Werner Henze
Musikschule in Berlin Marzahn und bringt Erfahrungen aus der Arbeit in Italien mit, wo sie als Musiklehrerin in Schulen, Kindergärten und Grundschulen gearbeitet hat. Sie ist außerdem Dozentin im Bereich Erwachsenenbildung.
Ihre Ausbildung hat sie in Italien absolviert: Diplom in Kommunikationswissenschaft und Diplom in Methodologie der musikpädagogischen Forschung. Sie ist Musica in Culla® Musiklehrerin (u.a. Gordon Music Learning Theory) und sie hat an mehreren Orff-Schulwerk Kursen und Sound Design Kursen in Italien und in Paris teilgenommen.
Francesca Tidoni spielt Klavier und singt in diversen Chören.

Robijn Tilanus
Robijn Tilanus schrieb das Buch QUINTessenz: eine praktische Harmonielehre, basierend auf Improvisieren am Klavier, Hören, Spielen, Singen, Komponieren (Hofmeister Musikverlag). Sie ist begeisterte Klavierlehrerin, komponiert, tritt häufig im Improvisationstheater auf und gibt Perussionworkshops.
Tim Tim Rienas
1977 geboren in Berlin
1997 Abitur
2001 - 2003 Studium Maschinenbau ohne Abschluss
2004 - 2007 Ausbildung zum Klavier- und Cembalobauer
seit 2003 tätig im Clavier-Cabinett Berlin

Sandra Tirre
Studium der Pädagogik, Germanistik und Bildungswissenschaften, Schwerpunkte Forschungund Entwicklung in Organisationen, Erwachsenenbildung an der Universität Münster und der Freien Universität Berlin (M.A.)
Zusatzausbildungen: Organisationsberatung, Systemischer Coach, Kommunikations- und Verhaltenstrainerin
wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität zu Berlin im Bereich
Innovationsforschung (Institut für Psychologie)
Seit 2013 Projektleiterin bei artop GmbH mit den Arbeitsschwerpunkten:
- Gestaltung und Begleitung von Organisationsentwicklungsprojekten
- Coaching und Beratung zu Klärungs- und Entwicklungsthemen, Karriereberatung
- Teamentwicklung und Konfliktmanagement
- Gestaltung und Moderation von Workshops
- Konzeption und Umsetzung von Trainings- und Weiterbildungsformaten (Themen: Kommunikation und Konfliktmanagement, Berufsidentität und Rolle, Selbst- und Zeitmanagement, Führung)
- Ausbilderin und Supervisorin in der Ausbildung zum systemischen Organisationsberater


Steven Töteberg
Steven Töteberg ist diplomierter Alexander-Technik-Lehrer und erweiterte seine Kenntnisse in
zahlreichen Weiterbildungen in Europa, den USA und Südafrika. Er arbeitet in eigener Praxis als
Coach und Trainer und bietet dort und in großen Institutionen ein breites inhaltliches Spektrum von
Einzelstunden bis hin zu mehrtätigen Seminaren an, die speziell für Instrumentalisten und
Musikpädagogen und ihre besonderen Bedürfnisse und Aufgaben konzipiert sind. Darüber hinaus ist
er als Musiker, Produzent und Komponist tätig und schrieb diverse Filmmusik für RTL, ARTE und den
NDR. Elf CDs mit eigener »Weltmusik« sind erschienen, dazu vier Soloalben.
Dr. Jürgen Trinkewitz
Geboren in Regensburg, Musiklehrerstudium sowie Hauptfachstudium „Historische Tasteninstrumente“ an der Universität der Künste, Berlin bei Gerhard Kastner und Mitzi Meyerson; weitere Studien bei Jacques Ogg in Amsterdam. 2004 Promotion in Musikwissenschaft Universität Greifswald bei Prof. Matthias Schneider mit Lehrauftrag von 2006–2008; seit 2011 Lehrbeauftragter an der UdK Berlin; Kirchenmusiker und seit 1988 als Lehrer für Klavier, Orgel und Historische Tasteninstrumente an der Musikschule Fanny Hensel Berlin-Mitte. Konzertiert als Cembalist und Organist, diverse CD-Produktionen bei querstand, Altenburg. 2009 Veröffentlichung des Lehrwerks „Historisches Cembalospiel“ Carus-Verlag.
Dozentenbild
Friedhilde Trüün
Als Dozentin für Kinderchorleitung und Stimmbildung an der Kirchenmusikhochschule Tübingen hält sie Seminare für Studierende, leitet die Kinderchöre „Tübinger Neckarschwalben“ und arbeitet im Kindergarten mit singenden Kindern. Ihr zweibändiges Handbuch mit DVD „Sing Sang Song“ (Carus) dient zahllosen Kinderchorleitern als Basis für eine fantasievolle Stimmbildungsarbeit mit Kindern und wurde 2010 mit dem Musikpreis „Best Edition“ ausgezeichnet.
Friedhilde Trüün möchte als Herausgeberin von Liederbüchern wie dem vielfach ausgezeichneten Band „Kinderlieder“ (Carus/Reclam) und ihrem neuen Buch „Komm, sing mit mir“ das gemeinsame Singen in der Familie unterstützen.
Die dm-Initiative „Singende Kindergärten“, in der sie federführend bundesweit als Musikpädagogin mit Multiplikatoren arbeitet, wurde mit dem Deutschen Kulturförderpreis 2012 ausgezeichnet.
„SingBach“, ein Projekt für Grundschulen, hat Friedhilde Trüün seit 2010 an zahlreichen Schulen in ganz Deutschland durchgeführt. Mehr unter www.singbach.de.

Dozentenbild
Wolfgang Tschegg
geb. 1969 in Vorarlberg/ Österreich,
Dipl. Musiktherapeut und Elementarmusikpädagoge, seit 2002 in verschiedenen Berliner Institutionen für Senioren/innen als Musiktherapeut selbständig tätig;

aktuelle Kurse
Prof. Dr. Rosemarie Tüpker
Prof. Dr. Rosemarie Tüpker, Jg. 1952, Musiktherapeutin und Musikwissenschaftlerin, forschte über die psychologische Bedeutung der Musik in europäischen Volksmärchen und stellte die oft überraschenden Ergebnisse ihrer zehnjährigen Beschäftigung mit diesem Thema in dem Buch „Musik im Märchen“ (Reichert Verlag) vor. Sie leitet den Masterstudiengang Klinische Musiktherapie und den Promotionsstudiengang Musiktherapie an der Universität Münster. 2007 initiierte sie das Projekt „Durch Musik zur Sprache“, ein musiktherapeutisches Förderprojekt für Kinder mit und ohne Migrationshintergrund, welches inzwischen auch als Weiterbildung an der Uni Münster angeboten wird.
Dozentenbild
Barbara Tzschätzsch
Studium Rhythmik an der Universität der Künste Berlin; Anstellung an der Leo Kestenberg Musikschule Tempelhof-Schöneberg in Berlin im Fachbereich Elementare Musikerziehung; regelmäßige Kursarbeit in Grundschulen als Schulkooperation mit den Schwerpunkten Musik & Bewegung, Instrumentenfindung; Fortbildung bei Rainer Linke von der Offenen Jazz Haus Schule Köln in Kinderband-Leitung; seit 2009 Mitarbeit im gemeinnützigen Verein „YoungsterBandBerlin e.V.".

© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222